Zur Startseite Die Holzmichel Gebr. Michaelsen GbR Ein Hausmeister oder auch Hauswart genannt, wird in der Regel vom Hauseigentümer oder einer Hausverwaltung eingesetzt und übernimmt als Erfüllungsgehilfe des Auftraggebers sowohl Aufgaben der Hausverwaltung, -betreuung und Überwachung. Oftmals wird er auch mit Reinigungsaufgaben und Instandhaltungsaufgaben betraut. Die Weiterführung des Begriffes Hausmeister endet heutzutage mit der schönen neudeutschen Bezeichnung Facility Manager”. Eine Berufsbezeichung für einen Studiengang, für den z. B. die Vorraussetzung ein Meistertitel wie der Gebäudereinigermeister notwendig ist. In der Regel verrichtet dann der Facility Manager nicht mehr den eigentlichen handwerklichen Arbeitsprozess. Vielmehr führt er Systeme und Prozesse zusammen um Verbesserungen und Kostenersparnisse für Firmen und Gebäude herbeizuführen. Einmal mehr müssen die eigentlichen Handwerker auch diesen Kostenbereich mit abdecken, denn auch ein Manager will verdienen. Ganz bewusst haben sich die Gebrüder Michaelsen, beide Handwerksmeister, zum Ziel gesetzt eben nicht vom Schreibtisch aus alles zu managen, sondern vielmehr als Garant für Leistung und Qualiätät selbst in der handwerklichen Ausführung vor Ort tätig zu sein. Auch für Mitarbeiter ist ein Chef vor Ort eine Motivation zur guten Arbeit. Die Bürotätigkeit wurde weitgehend ausgelagert. Es wird möglichst der persönliche Kontakt zum Kunden gepflegt um seine Wünsche direkt umsetzen zu können; oder auch mal ein Ohr für die Kleinen und Großen Sorgen zu haben. Diese Faktoren sind die Grundlage für eine gute Mund-zu-Mund Propaganda. Der Erfolg gibt uns Recht. Die meisten Aufträge werden so an uns herangetragen. Wir wollen dies auch in Zukunft so halten: Mehr als ein Hausmeister sein.